Kostenloser Versand ab 39€
Versand innerhalb 1-3 Werktage
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Fairer Handel
PETPoints Bonuspunkte
Filter
%
sera reptil food/water dish large
Futter- und Trinkschale für Reptilien und Amphibien Natursteinoptik Robuster Kunststoff Einfach zu reinigenBreite: 26,0 cmHöhe: 6,5 cmTiefe: 23,0 cm

14,59 €* 22,99 €* (36.54% gespart)
%
sera reptil food/water dish medium
Futter- und Trinkschale für Reptilien und Amphibien * Natursteinoptik * Robuster Kunststoff * Einfach zu reinigen Größen:(B x H x T): 19 x 17 x 2,5 cm

6,98 €* 9,99 €* (30.13% gespart)
%
sera reptil thermometer/hygrometer
Kombi-Gerät zur Dauermessung von Temperatur und Luftfeuchte im TerrariumAlarmfunktion bei Überschreitung gewählter GrenzwerteMin/Max AnzeigeZeit, Datum- und MondphasenanzeigeMit Temperatursonde am KabelGeringe Messtoleranz 0,1 °C/1 % rel. Luftfeuchteinkl. 1,5 V Batterie AA

14,58 €* 22,99 €* (36.58% gespart)

Unsere Hersteller aus dem Bereich Terrarienzubehör

Terrarienzubehör

Terrariumspflanzen und Zubehör für deren Pflege spielen eine große Rolle, ob sich dein Terrariumsbewohner in deinem Terrarium wohl fühlt. Dazu gehören Wärmelampen von Qualitätsmarken, hygienische, naturnahe Bodengründe oder eine Beregnungsanlage. Wichtig für die Luftqualität im Terrarium sind Heizanlagen und Lüftungssysteme. Terrariumbeleuchtung schafft gemeinsam mit Heizelementen und einer Beregnungsanlage ein kleines Terrariumsklima für dein Reptil, Amphibium oder deine Insekten. Dazu gibt es Speziallampen für Terrarien, die sowohl für die benötigte Helligkeit im Tag- und Nachtrhythmus, als auch für Wärme sorgen. Andere Speziallampen können UV-Licht erzeugen, wie es deine Terrariumsbewohner für ihre Gesundheit brauchen. Generell muss die Luftfeuchtigkeit, anders als in einem Vogelkäfig, bewusst tiergerecht reguliert werden.
Beim Management der einzelnen „Natur“-Elemente helfen Thermo- und Hygrometer (Feuchtigkeitsmessgeräte) und Zeitschaltuhren. Fällt die Feuchtigkeit zu sehr ab, so empfehlen sich Luftbefeuchter, die extreme Verhältnisse schnell wieder regulieren.
Das ganze Terrarium, vor allem aber der Futterplatz für die Terrariumsbewohner, sollte der Natur nachgebildet sein. Ein naturnaher Bodengrund ist sprichwörtlich die Basis für ein artgerechtes Wohlfühlen deines außergewöhnlichen Haustiers. Der Bodengrund nimmt Kot und Ausscheidungen der Terrariumstiere auf und kann im Idealfall Wärme, Feuchtigkeit und Wasser speichern. Er fühlt sich für deinen Schützling an wie natürliche Erde, ob steinig, sandig oder feucht.

Das dekorative Element darf aber auch die Bedürfnisse des Tierhalters nach ästhetischen Gesichtspunkten befriedigen. Dazu gehören Klippen oder Felsen, auf die dein Reptil auch klettern und sich so ähnlich wie in der Natur ein wenig bewegen kann. Eine Höhle sieht nicht nur abenteuerlich aus, sondern bietet deinem Tier einen Rückzugsort. Du darfst nicht vergessen, dass sich dein Terrariumstier nicht pausenlos wie auf einer Bühne fühlen möchte. Echte und künstliche Pflanzen machen die Landschaft im Terrarium authentisch. So kannst du dir nicht nur dein Lieblingstier, sondern auch eine Dschungel- oder Wüstenlandschaft ins Wohnzimmer stellen. Auch archäologische Ruinen wie Tempelstädte oder „Azteken“_Skulpturen sind bei Terrariumsbesitzern sehr beliebt und erinnern sie an den letzten Indiana-Jones-Film.