Kostenloser Versand ab 69€
Versand innerhalb 1-3 Werktage
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
PETPoints Bonuspunkte
Filter
Nur 4 auf Lager!
Trixie Dog Pick Up Beutelspender inkl. 1 Rolle a 15 Btl.
Der praktische Kotbeutelspender aus Kunststoff kann einfach an der Leine oder an einer Gürtelschlaufe eingehakt werden und schon haben Sie immer und überall Kotbeutel griffbereit. Durch eine seitliche Öffnung werden die Beutel ganz einfach herausgezogen. Inklusive einer Rolle Kunststoff-Kotbeutel mit Henkel (15 Stück).Maße des Spenders: ca. 8 x 4,5 cm (Länge x Durchmesser) Größe MDiverse Farben. Eine Farbwahl ist leider nicht möglich, da die Farbe je nach Lagerbestand gewählt wird.

3,49 €*
Nur 3 auf Lager!
Trixie Höscheneinlagen M, 10 St.
Die Wechseleinlagen eignen sich für alle Trixie Schutzhöschen. Inhalt: 10 StückGeeignet für Schutzhöschen Größe M

1,99 €*
Nur 2 auf Lager!
Trixie Höscheneinlagen XS, S, S bis M, 10 St.
Die Wechseleinlagen eignen sich für alle Trixie Schutzhöschen. Inhalt: 10 StückGeeignet für Schutzhöschen Größe XS, S, S-M

1,49 €*

Unsere Hersteller aus dem Bereich Pfege & Gesundheit für Hunde

Hundepflege & Gesundheit

Fell, Maul, Ohren, Augen und Krallen deines Hundes sind ebenso empfindlich und benötigen Pflege wie bei uns Menschen. Damit dein Hund die Körperpflege als möglichst angenehm empfindet, gibt es Zubehör wie verschiedene Bürsten. Sieh dich in unserem virtuellen Hundezubehör-Shop um und entdecke die schöne neue Welt der Hunde-Körperpflege!

Dem Hundefell, auch von kurzhaarigen Hunderassen, rückst du am besten mit einer Fellbürste zu Leibe. Grober Schmutz, Hautschuppen und Verfilzungen löst du so regelmäßig aus dem Fell deines Vierbeiners. Je gepflegter das Fell ist, desto schwerer haben es Parasiten wie Flöhe, sich einzunisten. Regelmäßiges Bürsten ist Massage, auch für die Haarwurzeln. Wöchentliches Bürsten ist wichtiger als häufiges Baden. Für sehr langes Fell findest du im Hundezubehörshop Bürsten mit langen, vorne abgerundeten Zähnen. Rauhaardackel brauchen eher kurz gezahnte Bürsten und Kämme. Hat dein Hund sehr dichte Unterwolle, so gibt es dafür grobe Hundebürsten und Zupfbürsten. Ein Entfilzungsspray vorab vermindert für deinen Hund unangenehmes Ziepen. Fürs Hundebad gibt es hautschonende, rückfettende Hundeshampoos. Gegen unangenehmen Fellgeruch nach dem Gassigehen gibt es spezielle Deodorants. Gegen Zecken und andere Ungeziefer helfen Zeckenhalsbänder, Hunde- Ungeziefer-Salben oder Tropfen gegen Hundeparasiten.

Krallenstutzen brauchen die meisten Hunde nicht, Hunderassen mit flachen Pfoten, wie Chihuahuas jedoch schon. Mit Krallenzangen kannst du Krallen kürzen, wenn du sicher bist, dabei Nerven und Blutgefäße in den Hundekrallen nicht zu verletzen. Ansonsten bringe deinen Hund in einen Hundesalon oder zum Tierarzt, wenn dir die Krallenlänge Sorge macht. Solange die Krallen beim Aufstehen nicht direkt auf dem Boden kratzen, hat das Krallenkürzen noch Zeit. Pfotenpflege im Winter ist sehr wichtig; Salz und Schnee müssen nach dem Gassigehen von den Hundepfoten entfernt werden, um nicht zu Hautreizungen zu führen. Dafür findest du im Hundepflege-Shop Pfotenschutzsprays und Pflegecremes für Hundepfoten. Hundeschuhe schützen die Pfoten zu 100 Prozent.

Bei Möpsen, Pekinesen, Französischen Bulldoggen und anderen Hunderassen müssen die Hundeaugen sorgfältig gepflegt werden. Es gibt Augentücher, um zu viel Tränenflüssigkeit aus dem Fell zu entfernen. Eine Kürzung von in die Augen fallenden Fellsträhnen gehört zur Augenpflege, denn diese schränken nicht nur die Sicht der Vierbeiner ein, sondern können auch die Hornhaut verletzen.

Das Hundeohr muss stets gut belüftet sein, ein langes Fell ist dabei hinderlich. Für die Ohrenpflege findest du im Hundepflege-Shop von About Pets alles, was nötig ist. Außergewöhnlich viel Ohrenschmalz, Ohrmilben oder schwarze Stellen ihm Hundeohr erfordern eine sanfte Reinigung mit speziellen Reinigungstüchern, Ohrsalben oder -Tropfen für empfindliche Hundeohren. Hat sich das Ohr entzündet, geh mit deinem Hund zum Tierarzt.

Die Pflege des Hundegebisses wird durch spezielles Hunde-Trockenfutter unterstützt. Einige Hundeliebhaber massieren auch das Zahnfleisch ihrer Lieblinge. Dazu muss großes Vertrauen zwischen Hund und Halter bestehen. Frisst dein Hund plötzlich kein Trockenfutter mehr, kann das auf Zahnschmerzen hindeuten. Weitere Alarmzeichen sind Mundgeruch, Zahnbelag und Zahnstein, Parodontitis oder Parodontose oder das Ausfallen eines Zahns. Futterreste sollten nicht im Maul des Hundes verbleiben, sonst können sich Bakterien bilden und Entzündungen hervorrufen. Im Tierpflege-Shop von About Pets findest du alles für die Zahnpflege deines Hundes. Dazu gehören Kauspielzeug, Hundetau und andere Zahnpflege-Leckerlis, Hundezahnpasta, Hundezahnbürsten aller Größen sowie Zahnpflege-Sprays. Kleine Hundezähne brauchen besonders regelmäßige, tägliche Pflege. Dafür gibt es auch extra Kleinhunde-Zahnbürsten. Die Hunde-Zahnpasta schmeckt nach Leber oder anderem Leckeren und darf auch mal verschluckt werden.